Denke groß!

Wie geht das?

Setze dein Motiv in ein Verhältnis.

 

Stell Dir vor, es ist überdimensional groß.

  • Es ist ein Riese und hinterlässt große Spuren.
  • Passt es als Hochhaus in ein Stadtbild?
  • Es ragt durch die Wolken.
  • Es hat die Größe eines Planeten.
  • Wie würde dieser Planet heißen?
  • Oder ist es gar ein schwarzes Loch und verschluckt alles was es gibt?
kreativitaetstechniken